+43485265065 office@grafikzloebl.at

Das GRAFIK ZLOEBL-Team

Armin Zlöbl

Armin Zlöbl

Geschäftsführung

Diplom-Werbedesigner und
Ihr Ansprechpartner für:

  • Konzept & Beratung
  • CI Erstellung & Grafikdesign
  • Auftragsfotografie
  • Fotomontagen
  • Webdesign
armin@grafikzloebl.at
Harald Zlöbl

Harald Zlöbl

Prokurist

Ihr Ansprechpartner für:

  • Kartenverlag
  • Weihnachtspost
  • Fotoarchiv
  • Distribution
harald@grafikzloebl.at
Brigitte Zlöbl

Brigitte Zlöbl

Verwaltung

Ihre Ansprechpartnerin für:

  • Fakturierung
  • Buchhaltung
  • Mahnwesen
  • Distribution
office@grafikzloebl.at

Bild oben: 1982 – Grafikbüro … die Anfänge
Bild unten: 90er Jahre … die ersten PCs im Einsatz

Geschichte

Am 1. Oktober 1982 übernimmt Georg Zlöbl den Ansichtskarten- und Werbeverlag der Frau Luise Rubner. Seine Ehefrau Maria arbeitet seit Anbeginn ständig im Unternehmen mit.

1985 Anschaffung des ersten Computers (Olivetti M24).

1989 wurden die nicht mehr ausreichenden Räumlichkeiten im Tiefparterre des Wohnhauses um einen Zubau inklusive eines Lagerraumes erweitert.

1990 hatte Georg einen schweren Autounfall.
Nach erfolgter Genesung wurde ein erster Mitarbeiter eingestellt.

Ab 1993 wurden Entwürfe erstmals mit einem grafikfähigen Computer gemacht
(mit Handscanner und Farbtintenstrahldrucker).

1998 kam der Sprung ins kalte Wasser und die elektronische Bildbearbeitung wurde in Angriff genommen. Von da an wurde die gesamte Druckvorstufe „im Haus“ abgewickelt.

1999 wurde mit „Lienzer Dolomiten – Karnische Alpen“ das erste Buch in Eigenproduktion auf den Markt gebracht – ein Zeugnis der Bergverbundenheit Georgs.

2000 legte der älteste Sohn Armin die erfolgreiche Diplomprüfung an der WerbeDesign-Akademie ab und trat in den Betrieb ein. Im selben Jahr wurde der erste Überformat-Digitaldrucker angeschafft, mit dem Kleinauflagen selber produziert werden konnten. Der zweite Sohn Harald kam als weitere Verstärkung dazu und begann eine dreijährige Lehre als Bürokaufmann.

2005 wurde mit dem Buch „Die Dreitausender Osttirols“
das zweite Autorenwerk von Georg veröffentlicht – ein weiterer Einblick in die grandiose Bergwelt Osttirols.

Am 1. Oktober 2007 geht der Seniorchef Georg Zlöbl in Pension. Von den Söhnen wird die Firma GRAFIK ZLOEBL GmbH gegründet, die mit diesem Datum offiziell die Nachfolge antritt.

2011 wurden mit dem Kletterführer „Klettern in den Lienzer Dolomiten“ und dem Schitourenführer „Schitouren in Osttirol – Band 1“ zwei erfolgreiche Bücher veröffentlicht, die ebenso in die Spezialsparte „Bergliteratur“ fallen. Weitere Führerliteratur folgte in den Jahren darauf. Siehe hier!

2013  – Installation der XEROX 700 DCP – mit dieser „Document Color Press“ also eine Digitaldruckmaschine mit Endfertigungseinheit steigt GRAFIK ZLOEBL in die Sparte Digitaldruck ein.